Reprint des Monats

Juni 2008
Im Internetz der Verschwörer
(1998)


Paranoiker aller Länder ... vereinigten sich im frühen World Wide Web. Seit Mitte der neunziger Jahre wühlten unzählige Konspirationstheoretiker im Wirrwarr der Welt. Auf der Suche nach einem verborgenen Sinn produzierten sie neue Pop-Mythen und ironische Info-Sagen für die digitale Epoche

Die pdf-Datei des digitalen Reprints kann –>hier herunter geladen werden.



Erstveröffentlichung:
„Sie beobachten uns“.
In: C’T - MAGAZIN FÜR COMPUTERTECHNIK, 22. Juni 1998, S. 74-79.


Eingearbeitet in diesen Essay waren die frheren Texte:

Das Internetz der Verschwörer. In: KURSBUCH 124, Juni 1996, S. 1-11.


„Das Internetz der Verschwörer. Eine Reise durch die elektronische Nacht“.
In: Stefan Bollmann / Christiane Heilbach (Hrsg.), Kursbuch Internet. Anschlsse an Wirtschaft und Politik, Wissenschaft und Kultur, Bollmann Verlag: Mannheim 1996,
S. 163-177.



D
ie pdf-Datei „Im Internetz der Verschwörer. Eine Reise durch die elektronische Nacht“ kann –>hier herunter geladen oder auch gleich online als scribd-iPaper gelesen werden.
Im Internetz der Verschwörer

Zum aktuellen Reprint des Monats –>hier

Zum –> Archiv 2012
Zum –>
Archiv 2011
Zum –> Archiv 2010
Zum –> Archiv 2009
Zum –>
Archiv 2008


Reprint 1998 freyermuth.com Im Internetz der Verschwörer Paranoiker aller Länder ... vereinigten sich im frühen World Wide Web. Seit Mitte der neunziger Jahre wühlten unzählige Konspirationstheoretiker im Wirrwarr der Welt nach einem verborgenen Sinn — und produzierten neue Pop-Mythen und ironische Info-Sagen für die digitale Epoche. Weiter> Von Gundolf S. Freyermuth Ë vol. 2008.06 inhalt info im internetz der verschwörer 1/33